SitemapImpressum

Verfahrensvergleich

Das MIM-Verfahren ist ein eigenständiges
Formgebungsverfahren, welches bei kleineren Metallteilen von hoher formaler und funktionaler Komplexität sowie deren Großserienfertigung konkurrenzlos ist. Dieses betrifft sowohl die Wirtschaftlichkeit als auch die Erfüllung von technischtechnologisch anspruchsvollen
Anforderungen.

VDMA

Eigenschaften

MIM

Feinguss

Pulvermetallurgie

min. Bohrung

0,1 mm

2 mm

1 mm

max. Tiefe einer 2 mm Sackbohrung

20 mm

2 mm

4 mm

min. Wandstärke

0,1 mm

2 mm

1,5 mm

max. Wandstärke

5 mm

unbegrenzt

100 mm

Toleranzen bei 14 mm Abmessung

+/- 0,06 mm

+/- 0,2 mm

+/- 0,06 mm ... 0,27mm

Oberflächenrauhigkeit

0,0004 mm

0,01 mm

0,002 mm

min. Gewicht

0,05 g

5 g

1g

MiMTechnik Startseite Tipps
Vorteile
Verfahrensvergleich
Übersicht
Technologie Produkte Service Kontakt Aktuelles